Regionale Schule "Rudolf Tarnow" Boizenburg/Elbe 
Herzlich willkommen auf der Homepage der "Wandbildschule"  im Schuljahr 2022/2023
 


Grußwort der Schulleitung:

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Gäste,

als Schulleiter der Rudolf-Tarnow-Schule Boizenburg begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Webseite.

Die Rudolf-Tarnow-Schule ist eine Regionale Schule, die den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zum Erwerb der Berufsreife nach Klasse 9 und der Mittleren Reife am Ende der Klasse 10 bietet.

Am 1. September 1971 wurde die Schule als Polytechnische Oberschule für die Klassen 1 bis 10 eröffnet. Nach der politischen Wende auf dem Gebiet der ehemaligen DDR war die Schule bis zum Jahr 2005 eine verbundene Haupt- und Realschule.

Verantwortung, Respekt und Menschlichkeit prägen unser tägliches Handeln, deswegen legen wir großen Wert auf schülerorientierten Unterricht, der unsere SchülerInnen auf die realen Anforderungen ihrer Lebenswelt vorbereitet. Dieser zeichnet sich außerdem durch klare Strukturen sowie Abwechslungsreichtum aus, fordert und fördert die SchülerInnen beim Lernen.

Mein Wunsch ist, dass wir Ihnen mit unserer Webseite einen aufschlussreichen virtuellen Einblick in unser Schulleben vermitteln können.

Ich freue mich auf eine persönliche Begegnung!

Mit freundlichen Grüßen

St. Busch und J. Koß

 

Wir erweitern uns - Der Anbau beginnt!

Von Tilo Röpcke

Heute (12.09.2022) war es endlich soweit: Der so sehr herbeigesehnte Anbau unserer Schule hat begonnen. Auch wenn noch einige Zeit ins Land gehen wird, bis unsere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer die neuen Räume mit Leben füllen werden, freuen wir uns sehr, dass nun endlich Bewegung eingesetzt hat. An dieser Stelle wollen wir Euch/Sie in regelmäßigen Abständen über die Fortschritte informieren. Daher lohnt es sich immer wieder, auf unserer Schul-Homepage vorbei zu schauen. Und nun wünschen wir viel Freude beim Stöbern.....

Also einfach auf das Vorschaubild in der rechten Menüleiste klicken, und schon öffnet sich unser neues Bau-Tagebuch. Wir werden uns bemühen, dieses regelmäßig zu aktualisieren. 

Radeln für den Klimaschutz - Wir waren dabei - Und das sehr erfolgreich!!!

Von Tilo Röpcke

Was haben Frau Froese, Frau Behncke, Frau Rehbein, Frau Koß, Frau Koß-Pretzel, Frau Klein, Frau Siebrecht, Frau Pirzl, Frau Lüdemann, Frau Aniszewski, Frau Harder, Frau Albrecht sowie Frau und Herr Röpcke gemeinsam? Die Antwort ist einfach. Sie sind allesamt an unserer Schule als Lehrerinnen und Lehrer oder Schulsozialarbeiterin beschäftigt. Hinzukommt, dass sie alle gerne ihren täglichen Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad zurücklegen. Und wie in den Jahren zuvor auch, nahmen sie am Stadtradeln in Boizenburg teil, um nicht nur ihrer eigenen Gesundheit etwas Gutes tun zu wollen, sondern auch einen Beitrag zum Schutz unseres Klimas zu leisten. Auch dank der fleißigen Unterstützung durch einige Ehepartner oder weiterer Unterstützer unseres Teams „RTS“ konnten wir in diesem Jahr den 1. Platz in unserer Kommune erzielen. Weit mehr als 8000 Kilometer radelten wir innerhalb von nur drei Wochen. Darauf können alle Beteiligten ohne Zweifel sehr stolz sein. Im kommenden Jahr greifen wir wieder an, wenn es um den Schutz von Natur und Klima geht. Versprochen!

"… neues Schuljahr… bekannte Themen"

Von Simone Siebrecht

Eltern einer 6. Klasse zeigten sich besorgt darüber, was ihre Kinder zum Teil an Bildern und/oder Videos auf ihren Smartphones haben und nahmen Kontakt zur Schule mit der Bitte um Unterstützung auf.
Schulleitung, Klassenleitung und IB- Schulsozialarbeit haben sich verständigt und zeitnah ein Webinar mit Frau Gesa Stückmann (LAW4SCHOOL) zum Thema „Recht im Internet/ WhatsApp & Co“ für die Klasse organisiert und durchgeführt.

Die Kinder wurden unter dem rechtlichen Aspekt darüber informiert, was im Netz erlaubt ist und was strafbar. Sie wurden über mögliche Konsequenzen aufgeklärt. Auch Mobbing und Cybermobbing wurden thematisiert. Die Klasse konnte sich interaktiv beteiligen und Fragen stellen. Nach der Veranstaltung, die die Kinder sehr interessant fanden, zeigten sie sich betroffen über mögliche Auswirkungen von Mobbing. Sie waren ebenso erschrocken über die Höhe von Bußgeldern und das Betroffene die Zahlung ggf. bis zu 30 Jahre bei Täter*innen einfordern können. Im Rahmen der schulischen Möglichkeiten arbeiten wir bereits seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Angeboten in allen Klassenstufen, um für einen respektvollen Umgang miteinander zu sensibilisieren und Hilfen anzubieten, falls es doch zu Fehlverhalten kommt. Kinder und Jugendliche benötigen Unterstützung, um einen sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit sozialen Netzwerken zu erlernen. Die kooperative Zusammenarbeit zwischen Pädagog*innen und Eltern ist hierbei unerlässlich. Für ein erfolgreiches Gelingen ist ebenso die Begleitung durch die Eltern sehr wichtig. Eltern sollten daher einen guten Blick auf die Internetaktivitäten ihrer Kinder haben und mit ihnen im Gespräch bleiben.
Neben verschiedenen Klassenprojekten und Gesprächsangeboten ist das Webinar ein Baustein in der Präventionsarbeit.
Die angefallenen Kosten wurden finanziert über das Projekt „Demokratie Leben!“

Ein Blick auf den Sternhimmel

Von Tilo Röpcke

Warum nicht mal den Unterricht woanders erleben? Themen wie die „Orientierung am Sternhimmel“ lassen sich viel besser in einem Planetarium als im Klassenraum veranschaulichen. Und auch die Beobachtung der Sonne lässt sich gefahrlos in einer Sternwarte durchführen. Das alles konnten die drei neunten Klassen hautnah in der Sternwarte Schwerin erleben. Ein großes Dankeschön geht an unsere Astronomie-Lehrerin Frau Rehbein für die tolle Organisation des Projekttages in Schwerin.

  • IMG_3986
  • IMG_3989
  • IMG_3990
  • IMG_3991
  • IMG_3994
  • IMG_3995
  • IMG_3997
  • IMG_4001
  • IMG_4002

 Teamwork im Kletterpark

Von Ilka Röpcke

Grenzen austesten und ein Team sein… unter diesem Motto hat die Klasse 8b einen Tag im Kletterwald Schwerin verbracht! So manch einer kam ganz schön ins Schwitzen, mußte seine Grenzen überschreiten und war stolz, wenn es vollbracht war! Wichtig war, dass alle Spaß hatten und gelernt haben, wie wichtig es ist, auf sich und andere zu achten!

  • 55d139ef-ef74-40a2-8718-186c8efab045
  • 0cd5bfb4-edb6-46fe-97d3-21665f4be963
  • 4dcf58ab-6e64-4455-bfe7-3d5272b1fef4
  • 919f3633-e3d5-44d3-9128-8c25ee55b281
  • eef023fc-3e4e-4047-be41-2c71464dd01b

Der neue YouTube-Channel unserer RTS

Von Tilo Röpcke

Es ist gerade erst wenige Wochen her, dass der brandneue YouTube-Chanel unserer RTS an den Start gehen konnte. Und das anlässlich eines großartigen Jubiläums: 50 Jahre "Rudolf-Tarnow-Schule" konnten wir bereits im vergangenen Jahr feiern. Leider machte uns die Corona-Pandemie einen Strich durch unsere ehrgeizigen Pläne. Stattdessen drehten wir einen zehnminütigen Imgage-Film, der nun schon einige Zeit bei YouTube zu sehen ist. Dieser soll aber keine "Eintagsfliege" bleiben. Daher hat sich der Wahlpflicht-Kurs Informatik der Klasse 9a in diesem Schuljahr auf die Fahne geschrieben, den Chanel mit weiteren kleinen Videos zu füllen. Schnell wurden die Neuntklässler in vier Gruppen geteilt und erste Ideen entwickelt. An dieser Stelle wollen wir noch nicht zu viel verraten. Aber es lohnt sich regelmäßig hier auf unserer Homepage vorbeizuschauen. Den direkten Link zu unserem YouTube-Chanel findet ihr in der rechten Menüleiste unserer Website. 

Image-Film "50 Jahre RTS Boizenburg" ein voller Erfolg

Von Tilo Röpcke


Am 01. Juli 2022 war es endlich soweit: Unser neu er Imagefilm über 50 Jahre Rudolf-Tarnow-Schule Boizenburg ging auf unserem neuen Youtube-Chanel online. Viel Freude beim Anschauen!

Im ganzen Schulhaus findet sich verschiedene Fliesenkunst, sie kann in der Galerie betrachtet werden.  

 

Die Anzahl an Besuchern seit dem 28.08.2017 ist...

 


Anrufen
Email